BWT Bau AG

Lehrlingsausflug vom 17. September 2018

Es war wieder so weit. Der jährliche Lehrlingsausflug der BWT Bau AG stand auf dem Programm. Die Lernenden und deren Berufsbildner trafen sich um 06.20 Uhr am Hauptsitz in Winterthur. Alle waren gespannt auf den Ausflug. Niemand, ausser dem Lernenden der kaufmännischen Abteilung, welcher den Ausflug organisiert hatte, wusste, was uns erwartete. Um 06.30 Uhr fuhren wir im Car zur Kantine 12i in Oberglatt, wo uns eine feine Zwischenverpflegung serviert wurde.

Nach dem Frühstück fuhren wir weiter zur Kart-Bahn in Rümlang. Als wir dort ankamen, war wohl für alle klar, was uns als Nächstes erwarten würde. Nachdem wir die passenden Helme ausgesucht hatten, wurden zwei Gruppen gebildet. Jede Gruppe konnte drei Speedrunden absolvieren. Mit viel Spannung konkurrierten wir um die Bestzeit. Nachdem beide Gruppen ihr "Pflichtprogramm" absolviert hatten, folgte ein Finale der Schnellsten sechs Fahrer. Da ging es um die Podestplätze. In die Top-drei konnten es schlussendlich Jan Lenart, Alex Hildebrand und Christoph Lisibach schaffen. Sie wurden mit einer kleinen Siegerehrung belohnt.

Anschliessend ging es weiter nach Rheinfelden, ins wohl beliebteste Schloss der Schweiz – der Bierbrauerei von Feldschlösschen. Viele ahnten, schon als sie das Ortsschild von Rheinfelden gesehen hatten, was unser nächstes Ziel sein könnte. Die Bestätigung erhielten wir dann mit dem Auftauchen des Schlosses in der Windschutzscheibe. Als Erstes mussten wir den Treffpunkt, welchen wir mit unserem Guide vereinbart hatten, ausfindig machen. Was sich schwieriger als erwartet herausstellte. Die Führung startete in der Halle, in der das Bier abgepackt wird. Die riesigen Maschinen und spannenden Fakten über die Produktion des Getränks begeisterten uns. Wir durchliefen verschiede Stationen des Brauens, und uns wurde erzählt, wie der Hopfen und die Gerste in einem Bier landen. Am Schluss der Führung wurde jedem Besucher ein kleines Geschenk, in Form von hauseigenem Bier, abgegeben. Wir genossen dann im Restaurant von Feldschlösschen ein exklusives Mittagessen.

Weiter ging es mit dem Car zurück nach Zürich. Unser Ziel war der Zoo. Dort angekommen, konnten wir zu Beginn die Fütterung der Pinguine beobachten. Danach wurden wir in die Masoalahalle geführt, wo uns spannende Details zu den dort lebenden Tieren erzählt wurden. Nachdem wir die tropisch warme und feuchte Halle verlassen hatten, stöberten wir noch ein bisschen im Shop, bevor uns der Car nach Winterthur zurück brachte. Auf dem BWT-Areal angekommen, nahm der umfangreiche Ausflug sein Ende, und wir verabschiedeten uns.

Der Ausflug hat die Lehrlinge der BWT Bau AG nochmals ein Stück nähergebracht und allen einen tollen und spannenden Tag beschert. Vielen Dank an unsere Geschäftsleitung, welche uns diesen Ausflug ermöglicht hat.

 

Fabio Schibli, Kaufmann in Ausbildung, 3. Lehrjahr